Zum Inhalt Zurück zum Hauptmenü

Neues in Sachen Kreislaufwirtschaft

Für ein zukunftsweisendes Nachhaltigkeitskonzept

Platin-Auszeichnung von EcoVadis für Tana-Chemie GmbH

Seit nunmehr 14 Jahren bewertet die renommierte CSR-Ratingagentur EcoVadis die Umwelt- und Sozialpraktiken von Unternehmen. Insgesamt fließen 21 Kriterien in die Beurteilung mit ein, wobei die folgenden vier Themengebiete im Fokus stehen: Arbeits- und Menschenrechte, Ethik, Umwelt sowie nachhaltige Beschaffung. Besonders die letzten beiden Bereiche sind bei der diesjährigen Bewertung bei der Werner & Mertz Professional-Sparte, Tana-Chemie GmbH, positiv aufgefallen. Als eines der nachhaltigsten Unternehmen weltweit wurde Tana-Chemie nun mit der Platin-Auszeichnung in die höchste Bewertungsklasse aufgenommen – diese Bestnote wird lediglich in einem Prozent der Fälle vergeben. Die Kreislaufwirtschaft voranzutreiben ist seit vielen Jahren Mittelpunkt der Philosophie des Mainzer Reinigungsunternehmens. Hinzu kommt das Bewusstsein über die wirtschaftliche, soziale und auch ökologische Verantwortung, die Tana-Chemie gegenüber seinen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und auch der Umwelt gegenüber trägt.

Klimahelden-Kampagne lenkt Aufmerksamkeit auf das Thema „nachhaltige öffentliche Beschaffung im professionellen Reinigungsbereich“

Wie sich das komplexe Thema B2B-Bewerbung für spezifische Zielgruppen in eine ebenso innovative wie überaus erfolgreiche Awarenesskampagne übersetzen lässt, zeigte kürzlich die Tana-Chemie GmbH. Der Reinigungsmittelhersteller realisierte gemeinsam mit der Agentur Active International erstmalig eine flächendeckende Kampagne zum Thema nachhaltige öffentliche Beschaffung im professionellen Reinigungsbereich. Hierzu setzte man mit dem Kampagnenansatz „Klimahelden“ in der Zielgruppenansprache auf einen deutlich kreativeren kommunikativen Hebel als es typischerweise im B2B-Segment üblich ist.