Zum Inhalt Zurück zum Hauptmenü

Respekt für Mensch, Natur und Gaumen: das „Grüne Erbe” von Christophe Hay

Christophe Hay, Sternekoch im Maison d’à Côté

„Respekt ist, was mich in jeder meiner Entscheidungen motiviert. Respekt gegenüber der Natur, dem Land, den Handwerkern und Produzenten, die uns begleiten. Und natürlich auch gegenüber den Menschen, die Tag für Tag mit uns arbeiten.“

Zwei Awards, zwei Sterne
– für Leistung und Verantwortung

Mit der Idee von „La Maison d’à Côté” kehrte Christophe Hay in seine Heimat zurück, um seinen Gästen das Beste aus seinen erlesenen Zutaten bieten zu können. Noch dazu: in einer warmen und freundlichen Atmosphäre. Von der akribischen Auswahl der lokalen Zulieferer bis hin zu den beim Bau verwendeten Materialien, konnte Christophe Hay seinen Traum verwirklichen: ein Ort im Einklang mit der Natur. Sein Mut und seine Hingabe wurden 2019 mit dem zweiten Michelin Star und 2020 mit dem „Green Macaron“ belohnt.

Lokales Erbe und rare Delikatessen

Seiner Heimat sehr verbunden, entschied sich Christophe Hay dazu, mit einzigartigen und hauptsächlich aus der Region Val de Loire stammenden Produkten, zu arbeiten. Einerseits, um seine Region bekannter zu machen. Aber auch um die kulinarischen Traditionen zu bewahren. Aus Respekt gegenüber der Natur, ihren Ressourcen und die Umwelt immer im Hinterkopf, legte der Koch einen eigenen, 3000 m2 großen Gemüsegarten mithilfe seines Gärtners Alain Gaillard an. Das dazu angebotene Fleisch stammt aus der eigenen Wagyu Farm in Frankreich, unter den wachsamen Augen von Yvan Dersoir, Freund und Züchter. So gelingt Hay das, was er schon immer wollte: Mit seinen Gästen eine außergewöhnliche Küche zu teilen, die sowohl nachhaltig als auch ethisch ist.

Verantwortung bis ins kleinste Detail

Vom Tag seiner Rückkehr an, schenkte Christophe Hay dem Ökosystem sehr viel Beachtung: umweltbewusste Isolierung, Wärmerückgewinnungssysteme, erneuerbare Energie und der eigene Kompost für den Garten. Der „Wille, es besser zu machen“ spiegelt sich in jeder seiner Entscheidungen wider. Daher setzte er auch sofort auf umweltfreundliche Reingungsmittel von Werner & Mertz – aus Respekt gegenüber Mensch (seinen Mitarbeitern) und Natur (seiner Heimat).

Höhere Zufriedenheit
von Mitarbeitern und Gästen

Vollendung des
nachhaltigen Gesamtkonzepts

„Green Macaron“ 2020

Verwendete Produkte